English
Home

Philosophie Beratung Training Corporate Design Publikationen Kontakt
Seminare
E-Learning
Schulungsunterlagen
Herausforderung

Im Rahmen eines umfassenden Bildungskonzepts werden Stellenwert und Ziele des zu entwickelnden E-Learning-Produkts erörtert und schließlich festgelegt. Je besser das Zusammenspiel zwischen verschiedenen Ausbildungsmedien - etwa Computer Based Training (CBT) , Web Based Training (WBT), Seminar, Workshop und Skriptum - abgestimmt wird, desto effizienter können die einzelnen Teile des Konzepts zum Einsatz gebracht werden. Entscheidend ist in dieser Phase vor allem die aktive Einbindung möglichst aller mit dem Thema befassten Bereiche im Unternehmen: Personalentwicklungs-, Ausbildungs-, Vertriebs- und Marketingabteilung sowie die zuständigen Fachabteilungen.

Medienpädagogen wirken beim Gesamtbildungskonzept mit, erstellen gemeinsam mit den Fachexperten des Auftraggebers das pädagogisch-didaktische Konzept für das geplante E-Learning-Produkt und schreiben das Drehbuch. Grafiker und Softwareentwickler, allesamt spezialisierte Fachkräfte mit langjähriger Erfahrung, setzen das Drehbuch grafisch und technisch um. Pädagogen und Entwickler schließlich führen gemeinsam den Endtest sowie den Piloteinsatz und Echteinsatz beim Auftraggeber durch. Dieses unmittelbare Zusammenarbeiten der verschiedenen Fachexperten führt zu Produkten, deren Qualitätsniveau durchgängig hoch ist.

Dem Einsatz eines E-Learning-Produkts muss mindestens genauso viel Aufmerksamkeit geschenkt werden wie der Produktion. Ein zentraler Schritt ist dabei die Durchführung von Piloteinsätzen unter Echtbedingungen. Dabei können nochmals inhaltliche, didaktische und technische Fragestellungen durchgecheckt und die organisatorischen Abläufe überprüft werden. Entscheidend ist aber die Überprüfung der Zielerreichung und der Akzeptanz. Nicht zuletzt ist ein gelungener Piloteinsatz ein positiver Motor für den darauffolgenden Echteinsatz.

Auf Grund unserer Kompetenz und Erfahrung aus der Praxis können wir auf diesem Gebiet einen wertvollen Beitrag leisten.

Bildungsmanagement

top
2006-09-24 ITTC-Unternehmensberatung Mag. Dr. Ingrid Muhr